Machst du eigentlich auch Videos?
Seit 2007 arbeite ich mittlerweile als selbstständiger Fotograf. Nicht selten wurde ich dabei gefragt: „Machst du eigentlich auch Videos?“. Erste Anfragen führte ich eigenständig durch, schnell geriet ich allerdings an den Punkt mir Fachleute hinzuziehen zu müssen. Durch mein Kommunikationsdesignstudium und meine Zeit in Werbeagenturen hatten sich bereits viele Kontakte aus der Branche ergeben. So wuchs parallel zum Anspruch der Anfragen auch das Repertoire an Experten ihres jeweiligen Aufgabengebiets.
Meine Rolle gleicht mittlerweile eher der eines Produzenten – die Flexibilität der Teamzusammenstellung ist zum großen Vorteil gewachsen. Vom umfangreichen Produktfilm mit Sprecher, Cutter, Kameramann, 3D-Animationsfilmer und Texter bis hin zum Lowbudget-Film kann eine große Spanne mit unterschiedlichen Budgetanforderungen abgedeckt werden.

Auf dieser Seite finden Sie einige Beispiele bisheriger Produktionen.
Imagefilm für die Jobsuchmaschine Indeed
Indeed ist eine der erfolgreichsten Online-Jobbörsen mit monatlich mehr als 200 Millionen Besuchern und in über 60 Ländern und 28 Sprachen verfügbar.
Produktfilm: Swepro
Für ein Produkt der Firma Swepro konzipierten und produzierten wir diesen Produktfilm.
Modehersteller Esprit über zeitgemäßes Recruitment
Beim Modekonzern Esprit arbeiten 41 Nationalitäten zusammen. Für die Recruiter geht es häufig darum, schnell qualifiziertes Personal zu finden – und zwar in den verschiedensten Ländern der Welt. Am besten funktioniert das mit Indeed, findet man bei Esprit.
Erklärvideo "First Debit"
Für den Kunden "First Debit" konzipierten/zeichneten und animierten wir diesen Erklärfilm…

You may also like

Back to Top