Sehr geehrte Damen und Herren,
zu meinem fotografischem Tätigkeitsschwerpunkt zählt das Portrait. Grundsätzlich versuche ich meinen Bildern eine Authentizität einzuhauchen und dem Betrachter das Gefühl zu geben, einen realistischen Eindruck zu erhalten.

1) Ablauf
Nach einem Vorgespräch/Briefing komme ich (je nach Aufwand) entweder alleine oder zusammen mit einem Team und dem nötigen Equipment zu dem besprochenen Zeitaufwand zum Zielort und lichte die ebenfalls im Vorfeld besprochenen Motive ab (gerne erstelle wir im Vorfeld eine Motivliste).
2) Make-Up / Clothing
Beim klassichen Mitarbeiter-Portrait würde ich generell zu einem "authentischen" Kleidungsstil raten. Dieser ist je nach Branche natürlich unterschiedlich. Einige Grundregeln gibt es allerdings:
"Kleidungstücke, die gemustert sind oder große Aufschriften haben, lenken von Ihrer Person ab und stören im Bild. Einfarbige Kleidung ist auf jeden Fall vorzuziehen. Falten auf ungebügelter Kleidung treten auf Studiobildern noch stärker hervor und wirken störend - auch ausgewaschene Kleidung oder stark abgetragene Kleidung wirken leider sehr auffällig auf Fotos. Hautunreinheiten treten bei Studio-Aufnahmen stärker hervor - ein gutes Make up ist die Grundvoraussetzung für gelungene Portrait-Bilder. Dadurch, dass im Studio starkes Blitzlicht zum Einsatz kommt, ist es besonders wichtig, dass Ihre Haut sehr gut mattiert ist. Achten Sie darauf, dass die Farbe der Grundierung nicht vom Hals oder Dekolleté abweicht - verwenden Sie ein Make up ohne Schimmerpartikel, um unschöne Glanzstellen auf den Fotos zu vermeiden. Die Augen können etwas stärker geschminkt werden als im Alltag - besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, dass die Wimpern nicht verkleben. Dunkle Lippenstifte eignen sich nur für volle Lippen - wenn Sie schmale Lippen haben empfiehlt es sich die Lippen eher Nude zu schminken, eventuell mit etwas Lipgloss. Für die meisten Portraits ist dezente Schminke des Augen- und Lippenbereichs eher von Vorteil. Gerne besorgen wir für Ihr Portrait-Shooting auch eine erstklassige Visagistin für Make up und Haare - geben Sie uns einfach bei der Termin- vereinbarung für Ihr Shooting Bescheid.
Tipp: Um ein feineres Hautbild zu erhalten, führen Sie zwei Wochen vor dem Shooting ein Peeling im Gesicht durch - es empfiehlt sich diesen Vorgang zwei Tage vor dem Fototermin nochmals zu wiederholen. Achten sie darauf, dass Ihre Lippen weich und gepflegt wirken - rissige Lippen wirken sehr unschön auf Bildern."
3) Kalkulation
Gerne fasse ich zusammen, wie ich den Aufwand aus meiner Erfahrung heraus am besten kalkuliere.
3.1) Beispiel "1-10 Mitarbeiter"
- Shootingzeit: 3 Stunden
- konzeptionelle Vorarbeit/Kommunikation/Jobhandling: Inklusive
- Anfahrt: 0,40€/KM
- eventuell zzgl. Übernachtungskosten
- Equipment&Logistik: Inklusive
- Bildauswahl: ca. 1 Stunde: Inklusive
- Motivumfang: 2-3 Motive pro Mitarbeiter
- Bildnachbearbeitung: 3 Stunden: Inklusive
- Nutzungsrechte: zeitlich und räumlich unbegrenzt
- Dateiübermittlung: Via Dropbox in Originalauflösung (TIFF/JPG) & Bildschirmauflösung
- Optional: Freistellen von Motiven (18,50€ pro Motiv)
580,00€ zzgl. Mehrwertsteuer
3.2) Beispiel "10-25 Mitarbeiter"
- Shootingzeit: 6 Stunden
- konzeptionelle Vorarbeit/Kommunikation/Jobhandling: Inklusive
- Anfahrt: 0,30€/KM
- eventuell zzgl. Übernachtungskosten
- Equipment&Logistik: Inklusive
- Bildauswahl: ca. 2 Stunden: Inklusive
- Motivumfang: 2-3 Motive pro Mitarbeiter
- Bildnachbearbeitung: 6 Stunden: Inklusive
- Nutzungsrechte: zeitlich und räumlich unbegrenzt
- Dateiübermittlung: Via Dropbox in Originalauflösung (TIFF/JPG) & Bildschirmauflösung
- Optional: Freistellen von Motiven (18,50€ pro Motiv)
950,00€ zzgl. Mehrwertsteuer
3.3) Beispiel "25-65 Mitarbeiter"
- Shootingzeit: 8-9 Stunden
- konzeptionelle Vorarbeit/Kommunikation/Jobhandling: Inklusive
- Anfahrt: 0,30€/KM
- eventuell zzgl. Übernachtungskosten
- Equipment&Logistik: Inklusive
- Bildauswahl: ca. 3 Stunden: Inklusive
- Motivumfang: 2-3 Motive pro Mitarbeiter
- Bildnachbearbeitung: 8 Stunden: Inklusive
- Nutzungsrechte: zeitlich und räumlich unbegrenzt
- Dateiübermittlung: Via Dropbox in Originalauflösung (TIFF/JPG) & Bildschirmauflösung
- Optional: Freistellen von Motiven (18,50€ pro Motiv)
1.450,00€ zzgl. Mehrwertsteuer
4) Referenzen und Beispiele
Beispiele bisheriger Portraitarbeiten finden sie unter folgendem Link: http://simonthon.com/photo
Referenzen:
magazine
taz, Audimax, Die Zeit, Brigitte, Neon, Süddeutsche Zeitung, Playboy, Friedrich Verlag, DieKirche - Evangelische Wochenzeitung, slate magazine new york, Kölner Stadtanzeiger, Wirtschaftswoche, Neue Mediengesellschaft Ulm
tv/radio/online
Deutschlandradio, ZDF, SWR, ERF Österreich, ze.tt, DRadio Wissen, Radio.com / New York, Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG
politic/institution/education
SPD Bundesfraktion, Die Linke Bundesfraktion, Bundesland NRW, Bundesagentur für Arbeit, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Leibniz-Gemeinschaft, Deutscher Anwalt Verein, Konrad-Adenauer Stiftung, Börse Berlin, Landesportal Schleswig-Holstein, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V., Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., Deutsche Aidshilfe, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Wirtschaftsakademie Potsdam, ISS Frankfurt, Uni Hildesheim, Uni Heidelberg, FH Dortmund, Technische Universität München, Innovationszentrum Universität Wien GmbH, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen, Bibliothek Rotterdam, Deutsche Polizeigewerkschaft
commercial
Esprit, Vapiano, Metro, Eintracht Frankfurt, Netto, Chanel, Metro Group, Samsung, Sony, Stepstone, Indeed, Koelnmesse, BKK Versicherung, HDI Versicherung, ATKearney Unternehmensberatung, Infineon, LesMills, NSB Rederei, IG Metall, Matratzen Concord, Porta Mondial, Marc Cain
event
Schwarzkopf, Vogue Fashion Night, Berlin Fashion Week, FIBO Köln, IFA Berlin, Samsung, Sony, Douglas Beauty Salon, Kaufhof, Thomy, Underberg, Athletikkonferenz, Sephora, Marc Cain

Back to Top